2017

Backnang/Rems-Murr-Kreis/ Lenzkirch

Pflegen bis zum Umfallen
Fachkräftemangel: Eltern werden bei der Versorgung ihrer schwerstkranker Kinder alleine gelassen

→ mehr

Kinderhospizdienst und Reiterverein ermöglichen Kindern einen besonderen Tag

ZVW 08.05.2017: Der Kinderhospizdienst Pusteblume der Hospizstiftung Rems-Murr-Kreis lädt zweimal im Jahr zum Familientag für trauernde Familien nach Winnenden ein. Im Rahmen dieses Tages gibt es für Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, zum Reiten zu gehen.

→ mehr

Neues, schönes und großes stationäres Hospiz

Der große Dreckhaufen in der Bildmitte soll einmal ein neues, schönes und großes stationäres Hospiz werden.

→ mehr

Neues von der Hospizbaustelle

– vom Neuen Hospiz ist noch nichts zu sehen.

→ mehr

Elternkaffee für verwaiste Eltern

Wer kann nachvollziehen, wie es Eltern geht, deren Kind gestorben ist? – Andere Eltern, deren Kind gestorben ist.

→ mehr

Das fliegende Klassenzimmer

9. Juli  2017
Die Schatzkiste e.V. lädt Pusteblumen-Familien ins Theater unter den Kuppeln ein.
Das fliegende Klassenzimmer

→ mehr

Die ehrenamtlichen Demenzbetreuer

mit Annette Frik-Helber und Sophie Pröhl, die die Gruppe fachlich begleiten.

→ mehr

Die neuen Ehrenamtler sind da!

Aus vielen Hospizgruppen waren VertreterInnen gekommen um „die Neuen“ in unserem Kreis willkommen zu heißen.

→ mehr

Familientag in Winnenden

25. März 2017.
Der Tod eines Familienmitgliedes ändert für die Angehörigen ALLES:

→ mehr

vHs Backnang: Frühzeitig das Ende bedenken

Erster Vortrag 22.03.2017, 18.30 Uhr
Vorsorge treffen - was es dabei zu bedenken gibt

→ mehr

Patientenverfügung

9. März 2017
Brauche ich eine Patientenverfügung?

→ mehr

Cajon 2017

Im Februar geht’s wieder los mit dem Trommelbau.

→ mehr

Sich am Ende des Lebens nicht verlieren

Jahrelang begleitete Ulrike W. als Hospizmitarbeiterin sterbende Menschen – Jetzt ist sie selbst Gast im stationären Hospiz.

→ mehr

Engagementpreis der Stadt Waiblingen

Die meisten Demenzkranke mögen es, wenn alles immer gleich läuft. Die gleichen Leute in den gleichen Räumen, der gleiche Ablauf – dann finden sie sich besser zurecht. Überraschungen, Unvorhergesehenes und neue Gesichter: Lieber nicht!

→ mehr

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. → mehr