"ZDFzoom" Letzte Tage, gute Tage?

Mittwoch, 14. Oktober 2015, 22.45 Uhr

"ZDFzoom" fragt: Wird das neue Gesetz die Hospiz- und  Palliativ-Versorgung in der Praxis wirklich verbessern? 

Die Autorin besucht unter anderen Menschen am Lebensende. Gerold  Otten lebt an der Nordsee, in einem Hospiz. Er hat Lungenkrebs. Ein  letzter Wunsch: noch einmal hinaus aufs Meer zum Angeln. Eine  Heerschar an Helfern macht es dem Totkranken möglich, mit starken,  schmerzlindernden Opiaten der Palliativ-Mediziner im Köfferchen, für  alle Fälle.
"Einem Menschen Menschlichkeit schenken", darum gehe es  am Ende doch, sagt einer von ihnen. Doch Gerold Otten ist einer von  wenigen, die am Lebensende so gut versorgt sind.


Prominenter Referent bei der 1. Hospiz- und Palliativfachtagung im Kreis Diepholz: Dr. Jo Bausch. Wir alle kennen ihn als Pathologen im Kölner Tatort. Was viele nicht wissen, er ist auch im richtigen Leben Mediziner, genauer gesagt Anstaltsarzt der JVA Werl. Und er engagiert sich für Hospiz und im Deutschen Hospiz- und PalliativVerband e.V. Dort ist er in das Projekt Hospiz und Strafvollzug involviert.

 

 

Bild: Autorin Annette Hoth begleitet einen Hospizbewohner hinaus auf die Nordsee, auf den vielleicht letzten Angeltörn seines Lebens. – © ZDF und Torsten Groß

← zurück

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. → mehr